Geschichte

Es war einmal…

…die Gründung:   Am 21. Februar 1987 gründete sich die Schabel-Hexenzunft e.V. Bad Dürrheimin den Stadtfarben gelb, rot und blau.Seit dieser Zeit bereichern Sie das fasnachtliche Bild der Stadt in der „fünften Jahreszeit“.

…der Hintergrund: Der Name „Schabel“ ist auf ein altes Gewand bei Bad Dürrheim zurückzuführen. Nach der Überlieferung lebten dort Leute, die durch Armut gezwungen waren, nachts heimlich im Kerzenschein auf den Feldern Kartoffeln zu sammeln. Da man Nachts nur den Schein der Larternen wahrnahm, war das Gebiet um den Schabelhof als unheimlich verschrien. Auf Hexen zuschließen, war zur damaligen Zeit üblich. Irrten sich die Bürger…

…die Mitglieder: Die Schabel-Hexenzunft besteht momentan aus 92 Mitgliedern, davon sind 65 aktive Hexen.